Unsere Kandidaten zur Bundestagswahl 2021

Der Landkreis Mittelsachsen deckt zwei Bundestagswahlkreise ab: Der Bundestagswahlkreis 161 „Mittelsachsen“ deckt den Großteil des Landkreises Mittelsachsen ab. Der Bundestagswahlkreis 163 „Chemnitzer Umland-Erzgebirgskreis II“ deckt innerhalb des Landkreises Mittelsachsen den Altkreis Rochlitz ab. Auf dieser Seite stellen wir unsere Bundestagskandidatin und unseren Bundestagskandidaten in beiden Wahlkreisen vor.

Lea Fränzle

Bundestagskandidatin im Bundestagswahlkreis 161 (Mittelsachsen)

„Als Kreisrätin habe ich einen guten Einblick in die Schwierigkeiten, die die Kommunen haben. Der Internetausbau auf einem Level von vorgestern geht unfassbar langsam voran. Aber auch die Energieversorgung, die Erzeugung hochwertiger regionaler Lebensmittel sind Themen, wo die Städte und der ländliche Raum besser zusammenarbeiten müssen. Darum muss das Leben im ländlichen Raum attraktiv bleiben“

Bernhard Herrmann

Bundestagskandidat im Bundestagswahlkreis 163 (Chemnitzer Umland-Erzgebirgskreis II)

„Klimaschutz, Artenvielfalt, ein grundsätzlicher, konsequenter Wechsel hin zu Erneuerbaren Energien, der Wandel zur Kreislaufwirtschaft, die Mobilitätswende und eine umweltverträglichere Landwirtschaft. Das alles, diese Veränderungen müssen vor Ort, in den Städten und Gemeinden passieren. Aber – genauso wichtig – es braucht dafür auch den bundesweiten Gesetzesrahmen. Und da versagt die Große Koalition auf ganzer Linie. Sie versagt, weil bei denen sehr viele nicht an die Möglichkeit von Veränderungen glauben; nicht wenige auch ihre persönlichen Interessen in den Vordergrund stellen, wie wir gerade wieder erleben müssen.“