Nach dem Urteil des sächsischen Verfassungsgerichtshofes Leipzig über den von der Staatsregierung auf den Weg gebrachten Umzug des Sächsischen Rechnungshofes von Leipzig nach Döbeln, bekräftigen die mittelsächsischen Grünen die Forderung einer guten, überregional ausgerichteten Bahnanbindung des künftigen Standortes Döbeln in die angrenzenden Regionen. Die Grünen im Landkreis sprechen sich vor dem...

Weiterlesen

Kurz nach 23 Uhr haben sich die Freiberger GRÜNEN auf eine Vertagung der Diskussion ihres Kommunalwahlprogramms verständigt. Der vom Vorstand vorgelegt Entwurf stieß zwar auf breites Lob, im Detail kam es aber zu langen Diskussionen. Eine Vielzahl von Änderungsanträgen wurden eingebracht und einzeln besprochen. Insbesondere die Themen Energie & Klima sowie Mobilität & Verkehr führten zu einer...

Weiterlesen

Die Freiberger GRÜNEN wollen mit einem ausführlichen Wahlprogramm in den Kommunalwahlkampf ziehen. Der Entwurf dazu wurde bereits am 07.02.2014 vorgestellt. Zur Zeit sind alle Mitglieder und Interessierte aufgerufen Änderungsvorschläge zu unterbreiten. Am 25.02. zum Programmparteitag sollen die Vorschläge dann eingebracht und der Entwurf abschließend diskutiert werden. Eine breite Debatte...

Weiterlesen

Der Zweckverband Verkehrsverbund Mittelsachsen (ZVMS) wird am 07. März 2014 zu seiner Verbandsversammlung zusammen kommen und dort über die Zukunft der Bahnstrecke "Nossen – Roßwein – Döbeln" beraten. Deren Betrieb ist ab 2015 nur noch optional ausgeschrieben und könnte folglich von der Zweckverbandsversammlung abbestellt werden. Danach könnten Busse eingesetzt werden.

 

Mit einer...

Weiterlesen

Die Landtagsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN lädt zur Diskussion und zum Film "Blut muss fließen - Rechtsrock in Sachsen" am Dienstag, 11. Februar, 17 Uhr, ins VDK-Haus Freiberg, Schillerstraße 3, ein.

Der Diskussion stellt sich Filmemacher Peter Ohlendorf, der zusammen mit dem Journalisten Thomas Kuban mit hohem persönlichen Risiko den Film mit versteckter Kamera gefilmt hat. Darin sieht man, was...

Weiterlesen