Zu dem Beschluss der Freiberger Bürgermeisterkonferenz, die Bewerbung für das UNESCO-Weltkulturerbe „Montanregion Erzgebirge“ allein zu tragen, üben Heiko Reinhold, Sprecher der erzgebirgischen Grünen und Dan Fehlberg, Sprecher der mittelsächsischen Grünen, in einer gemeinsamen Presseerklärung Kritik an der unerklärlichen Haltung der Landesregierung. „Die CDU- und FDP-Abgeordneten aus der Region...

Weiterlesen

Während der Debatte zur sogenannten Extremismusklausel bei der letzten Sitzung des Landtages am Mittwochabend zog der Döbelner CDU-Wahlkreisabgeordnete Sven Liebhauser Parallelen zwischen SPD und Linke einerseits und der NPD andererseits. Auf diesen Eklat hin verließen mehrere Abgeordnete der benannten Fraktionen den Saal. Die Grünen sehen durch die Ausfälle des Abgeordneten Liebhauser die...

Weiterlesen

Die mittelsächsischen Grünen befürchten, dass neue Leistungen des Bundes wie das Bildungs- und Teilhabepaket nicht bei den Anspruchsberechtigten im Landkreis ankommen. Bisher stehen die Informationen zu den Antragsfristen nur im aktuellen „Mittelsachsenkurier“, dem Amtsblatt des Landkreises Mittelsachsen vom 20. April 2011, und auf der Internetseite des Landkreises findet sich ein Verweis auf die...

Weiterlesen

Am 8. April 2011 luden die mittelsächsischen Grünen zu einem Offenen Grünen Treffen ins Roßweiner Rathaus ein. Der Roßweiner Bürgermeister Veit Lindner (parteilos), die Landtagsabgeordnete Gisela Kallenbach (Grüne) und Mitglieder des Grünen Kreisverbandes tauschten sich mit Vertretern der Initiative für einen bürgernahen und umweltfreundlichen Hochwasserschutz (IBUH) zu den aktuellen Entwicklungen...

Weiterlesen

Die Welt ist entsetzt über die Atomkatastrophe in Japan. Die täglichen Meldungen von Fukushima zeigen, dass die Brückentechnologie Atomkraft voller Risiken und Gefahren steckt. Deshalb gibt es keinen Grund, sich diesen nicht immer beherrschbaren Technologierisiken weiter auszuliefern. Ein Ausstieg aus der Atomenergie, den die GRÜNEN seit ihrer Gründung fordern, muss rasch vollzogen werden. „Ein...

Weiterlesen